Aktuelles

 

nächste Versammlung:   Dienstag 30.10. 19:00 Uhr

Thema: offen

Achtung: neues Versammlungslokal
Gasthof Krostitz ("Babber")

In Memoriam

Durch einen tragischen Unfall verloren wir am 01.07.2018 unseren Zuchtfreund Peter Otto.
Peter erblickte am 8. April 1948 in Wernesgrün das Licht der Welt. Im Kindesalter zog seine Familie nach Krostitz. Er war ein aufgeweckter Junge, spielte Fußball im Krostitzer Verein und war für jeden Spaß zu haben. Als Peter älter wurde kam die Liebe zur Geflügelzucht hinzu. Er begann mit der Zucht von roten Starwitzer Flügelstellern, denen Peter die ganze Zeit treu blieb. 1979 trat er in den Krostitzer Rassegeflügelverein ein. Im Jahre 1982 wurde Peter zum Kassierer gewählt, dieses Amt hatte er bis 1990 inne. Nachdem sich seine Firma gefestigt hatte, stellte er sich 2000 wieder zur Wahl und wurde für 3 Jahre in sein altes Amt gewählt. Leider trat Peter aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl an und schied 2003 aus dem Vorstand aus. Er engagierte sich sehr für den Verein und war bei der Organisation von Ausstellungen und anderen Veranstaltungen immer mit vorn dabei. 1988 wurde ihm die bronzene Ehrennadel des VKSK verliehen, 1998 die silberne Ehrennadel und 2008 die goldene Ehrennadel des SRV.

Der Rassegeflügelzüchterverein wird immer ehrend an den "Schwiezer" denken.

Am 20.04.2018 verstarb Edeltraut Hühnerbein. Eine Woche zuvor beging sie noch ihren 93.Geburtstag. Mit ihr verlieren wir unser ältestes Vereinsmitglied. Seit November 1958 gehörte Edeltraut unserem Verein an. Eine aktive Züchterin war sie nie, unterstützte aber immer ihren Mann Helmut und den RGZV.


Edeltraut Hühnerbein bei der Parkschau 1959

Wir werden ihr immer ein ehrendes Andenken bewahren.

Krostitzer Rassegeflügelschau
viele Besucher aus nah und fern waren am 25. & 26.11. nach Krostitz gekommen um die ausgestellten Tiere zu bewundern bzw. eines zu erwerben.
Auf der Schau wurden die Kreismeister des KV Eilenburg ermittelt und die Krostitzer Züchter rangen um die Vereinsmeister.
Kreismeister wurden
Hühner:            K.-H. Schleinitz (Vorwerkshühner)
Zwerghühner:   K. Hahn (federfüßige Zwerge)
Tauben:            K. Hahn (Hessenkröpfer)

Vereinsmeister wurden
Zwerghühner:   K. Hahn (federfüßige Zwerge)
Tauben:             J. Horvath (Texaner)

Katalog            Pressebericht